Lesung in Hameln im Rahmen der Adventsausstellung der Paritätischen Lebenshilfe

Noch bis zum 18. Dezember findet die Adventsverkaufsausstellung der Paritätischen Lebenshilfe in der Tourist-Info in Hamen statt.

Am 13. Dezember um 16.00 Uhr lese ich im Rahmen der Adventsausstellung aus meinem brandneuen Kriminalroman „Am Boden“, mit anschließender Gesprächsrunde und Signierstunde. Veranstaltungsort ist die Touristinformation der HMT, Deisterallee 1, 31785 Hameln.

Die Adventsausstellung der PLSW könnt Ihr dort aber jetzt schon besuchen:
Geöffnet ist die Ausstellung:
Mo. – Fr. 9:00 – 18:00 Uhr
Sa. 9:30 – 15:00 Uhr
So. 9:30 – 13:00 Uhr

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Euch Lucie

 

 

„Am Boden“ ist ab sofort im Handel erhältlich

Und so kündigt der Grafit-Verlag Lila Zieglers achten Fall an:

Ein neuer Fall für Privatdetektivin Lila Ziegler – ihr letzter?

Cover für das Buch "Am Boden" aus der Lila-Ziegler-Reihe
Man kann auf verschiedene Weise fallen …
Aus einer Höhe von annähernd 40 m: Dann ist man tot.
In die Hölle der eigenen Erinnerung: Dann möchte man tot sein.

Man kann aus verschiedenen Gründen fallen …
Ein Stoß im falschen Moment: Dann ist man tot.
Ein Anstoß im falschen Moment: Dann möchte man tot sein.

Egal, wie und warum man fällt …
In der Regel ist man dann: am Boden.
Und oft genug: tot.

Spannend, hintergründig, frisch, frech – ein jeder Lila-Ziegler-Krimi von Friedrich-Glauser-Preisträgerin Lucie Flebbe lässt sich so beschreiben. Aber was Lucie Flebbe mit ›Am Boden‹ wagt, ist unfassbar …

Unfassbar? Mal sehen … Ich wünsche Euch spannende Stunden mit Lila  – und bin selbst wahnsinnig gespannt auf Eure Meinungen 😮 !

Liebe Grüße, Lucie

„Am Boden“ auf der Buchmesse

fullsizerender-4

Heute konnte ich auf der Frankfurter Buchmesse die ersten Exempare von „Am Boden“ signieren :-). Liebe Grüße an alle, die uns am Messestand des Grafit-Verlags besucht haben!

Und so nett war es am Grafit-Stand – hier mit meiner Verlegerin Ulrike Rodi und Autorenkollegin Silke Ziegler, die ihren aktuellen Krimi „Im Schatten des Sommers“ vorgestellt hat.

img_6277 img_6244

Schreibjunkies aufgepasst! – Es wird November …

… und damit naht für Schreibsüchtige weltweit die schönste Zeit des Jahres: Vier Wochen lang nicht schlafen, nicht essen, nicht duschen, sondern in 30 Tagen 50 000 Wörter zu Papier zu bringen – das ist das Ziel beim Nanowrimo, dem „National Novel Writing Month“.

Wenn Ihr schon immer Eure eigene Geschichte schreiben wolltet, nur bisher irgendwie nie dazu gekommen seid, ist das die Gelegenheit, es endlich anzupacken. Bis zum Start am 1. November ist noch Zeit, um den Wäscheberg wegzubügeln, den Fernseher im Kinderzimmer zu installieren, den Plot der Story zusammenzubasteln und sich bei nanowrimo.org anzumelden.

Eine Krimi-Ecke gibt es übrigens auch ;-).

Liebe Grüße,
Lucie